Osnabrück

Fünf Preisträger: Yaeh, Yeah, Yeah!

Posted on Updated on

In einer festlichen Preisverleihung wurden am Samstag, 19. November im Schloss Osnabrück die Preisträger des 1. YEAH Young EARopean Award bekanntgegeben. Fünf Musikprojekte haben sich im Rennen um den 1. YEAH! Young EARopean Award durchgesetzt. Der Preis wurde in zwei Kategorien vergeben:

Die Kategorie „Performance“ sucht nach innovativen Konzertformaten für junges Publikum. In dieser Kategorie werden das österreichische Sonus Brass Ensemble mit dem inszenierten Konzert „Rocky Roccoco“ und das Projekt „slagRoom“ des Percussion-Ensembles Triatu + 1 in Zusammenarbeit mit Jeugd en Muziek aus Belgien ausgezeichnet.

In der Kategorie „Process“ wurden ausgewählt: „Small Composers“ des Figura Ensembles (Dänemark), „Von Sternen, Nebeln und Galaxien“ der regionale X, Steiermark, Arcana Festival St.Gallen/Gesäuse (Österreich) und „VOID“ der Hamburger Klangwerktage – Festival für zeitgenössische Musik.

Neben 8.000 Euro Preisgeld erhielten die Gewinner eine von dem Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb entworfene Skulptur. Der YEAH! wird gestiftet durch die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und durchgeführt vom Berliner netzwerk junge ohren. Read the rest of this entry »

14 neue Ideen für Junge Ohren

Posted on

Die erste Runde beim junge ohren-preis  ist beendet. 14 von insgesamt 75 Projekten wurden nominiert. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ausgezeichnetes für junge Ohren“ und sucht nach neuen Ideen für ein lebendiges Musikleben. Von den jetzt Nominierten werden in der letzten Runde vier Preisträger ausgesucht und am 19. November in Osnabrück bekanntgegeben. Der junge ohren preis wird insgesamt in drei Kategorien vergeben. „Best Practice“ sucht nach innovativen Beispielen, die sich an Kinder und Jugendliche als Publikum richten. Diese Kategorie umfasst sowohl Konzertformate, als auch partizipative Projekte.; hier werden zwei Preise vergeben. Die Sparte „Musik & Medien“ befasst sich mit Ideen, die durch den Einsatz audiovisueller Medien oder Internet das Spektrum von musikalischen Angeboten für Kinder und Jugendliche über den Konzertbereich hinaus erweitern. Die Website zum Ballett Petruschka zählt hier zu den Finalisten. „LabOhr“ richtet sich an Projekte im Randbereich von Musik mit dem Fokus auf das Hören selbst.

Read the rest of this entry »

Yeah! Award mit Denkfabrik

Posted on Updated on

Die Finalisten des YeAH! Young EARopean Award stehen fest: 15 Projekte aus zehn europäischen Ländern schaffen es in die Endrunde. Der Yeah!-Award hat es sich auf die Fahnen geschrieben, junge Menschen für die Klassik zu begeistern. Mit großer Resonanz endete im Juni die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb, der 2011 erstmals stattfindet. Aus 170 eingereichten Bewerbungen traf die Vorjury ihre Wahl. Die Hauptjury wählte im Juli vier Preisträger, die am 19. November im Rahmen des YEAH! Festivals in Osnabrück geehrt werden. In der Festival-Zeit vom 13.11. bis 20.11. findet ebenfalls eine Denkfabrik statt. Am 17. November 2011 stehen vier Impulsreferenten einer begrenzten Zuhörerschaft zur Verfügung. Alle 16 Teilnehmer werden Fragen zur interkulturellen Kompetenz, den Chancen und Problemen gesellschaftlicher Wandlungsprozesse und den Aufforderungen an kulturelle Bildung und Institutionen erörtern.