Musik

didacta 2013

Posted on Updated on

Wer sich in diesem Jahr über neueste Trends und Entwicklungen auf dem Bildungsmarkt informieren will, reist zum Kölner Messegelände. Auftakte.de wird natürlich auch da sein und auf alles achten, was mit Kindern, Musik und Musikpädagogik zu tun hat. Vom 19.02.2013 bis 23.02.2013 ist die diesjährige didacta geöffnet; das Motto ist „lebenslanges Lernen

Das Auftakte-Team freut sich besonders auf Begegnungen mit Menschen, die sich der Kindermusik verschrieben haben. Kinderlieder-Macher stehen auf der Bühne, bieten Workshops und Fortbildungen für Pädagogen, sie schließen sich zusammen, schreiben Bücher, entwicklen Zukunftsstrategien und sorgen vor Allem dafür, dass die Kinder etwas Anständiges um die Ohren bekommen.

Wunderbare Kindermusik gibt es auf derLifebühne Kinderkultur (Halle 7, Stand G60), auf der jeden Tag ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm geboten wird. Ein Muss für alle, die sich beruflich mit musikalischer (Früh-) Erziehung beschäftigen und neue Eindrücke gewinnen.

Einen Schlenker wert ist immer auch der Dusyma-Stand (Halle 7.1., Stand E030 und F031), an dem Produkte und Raumkonzepte (nicht nur) für KiTas präsentiert werden, sondern auch der Kinderlieder-Macher Christian Hüser , der schwungvolle Mitmach-Musik und Workshops anbietet. Hörproben von Christian Hüsers neue CD „Mach mit“ gibt es hier.

Weiter geht es dann zu den Verlagen, die ein gutes Programm im Bereich der frühkindlichen (Musik-) Pädagogik bieten. Der Verlag an der Ruhr (Halle 7.1., Stand A016 und Halle 9.1., Stand C030) ist natürlich dabei, genauso wie Hase und Igel (Halle 6.1., Stand C040) ALS-Verlag  (Halle 7.1., Stand A068) oder der Lugert-Verlag (Halle 6.1., Stand A049). Beim Kontakte-Verlag (Halle 7.1., Stand B030) stehen in diesem Jahr u.a. die Neuerscheinung „Turnzwerge unterwegs“ sowie die Neuauflagen der „KlassenHits – Das Original“ im Mittelpunkt. Auch beim Ökotopia-Verlag (Halle 7.1., Stand G030) gibt es viele neue Lieder und Bücher zum Thema Musik, Kinder und Pädagogik. Gespannt sind wir auch schon, was Kati Breuer Neues in ihrem Portfolio hat und hoffen, sie irgendwann zwischen all ihren Terminen zu erwischen. Hörenswert ist in jedem Fall ihr Ausflug in den Bereich der Kinderparty und Bewegung.

Wir werden natürlich von der didacta 2013 berichten und immer wieder Tipps, Trends, Eindrücke und Ideen veröffentlichen.

Rezension: Musikkindergarten (Musikgarten)

Posted on Updated on

MusikkindergartenRecht frisch auf dem Markt ist die Kindergarten-Ausgabe des Musikgarten. Musikkindergarten richtet sich an Erzieherinnen, die mehr Musik in ihrem Kindergartenalltag praktizieren möchten. Das Konzept ist dem der üblichen Musikgarten-Praxisbücher sehr ähnlich: 16 ausgearbeitete Monatspläne mit insgesamt 132 Stundenbildern und den Liederkarten führen durch zwei Kindergartenjahre. Eine CD mit allen beschriebenen Liedern ist dabei. Musikkindergarten entspricht den neuen Bildungsrichtlinien und gibt viele didaktische Anregungen. Read the rest of this entry »

Mitsprechen, Mittanzen und Mitraten

Posted on Updated on

JoNaLu 1Auch Fernsehen kann mitunter inspirierend auf Musikpädagogen wirken,  und von daher an dieser Stelle ein TV-Tipp: Am 06. April um 08:25 Uhr startet im Kinderkanal (KiKa) JoNaLu im Sendeumfeld von KiKaninchen. Es geht um Sprachförderung, und bei diesem Thema darf natürlich eines nicht zu kurz kommen: Musik. Das Besondere: Die 25-minütigen JoNaLu-Geschichten sind wie kleine Musicals angelegt, bieten viele Lieder, Tänze, Reime und Lautspiele. Praktisch: Alle JoNaLu-Folgen sind auch nach der Ausstrahlung im TV im Internet abrufbar.  Read the rest of this entry »

Katze Lilli und das Flöten

Posted on Updated on

FlötenlilliTakte werden mit Bausteinen gelegt, Noten tragen ganz korrekte Hälse und der Strich am Ende ist ganz besonders wichtig. „Schließlich muss man ja wissen, wann Schluss ist,“ erläutert Barbara Hintermeier im Gespräch mit Auftakte.de ihre Flötenschule für die Jüngsten.

Read the rest of this entry »

Musikmesse für Kinder

Posted on Updated on

2010_MM_PLSKinder auf der Musikmesse,  knapp drei sehr sehenswerte Minuten aus dem Projekt „Music4kids“. Resumé und Aufforderung zugleich: In Deutschland gäbe es für Kinder einen großen Nachholbedarf, was das aktive in aktivem Musizieren beträfe,  so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe. Verschiedene Projekte und Initiativen wollen dieses Defizit aufholen. Auftakte.de wird berichten.

26 Stunden – im Porträt: Kati Breuer

Posted on Updated on

KatiEin Tag mit 26 Stunden

Kati Breuer (41) leitet eine Musikschule, schreibt Bücher,  komponiert Lieder und ist Mutter von drei Kindern (5, 12 und 15). Auftakte.de war zu Besuch in Stuhr bei Bremen und sprach mit der vielseitigen Musikpädagogin.

Kati Breuer, Jahrgang 68, ist in die Musikalische Früherziehung buchstäblich hineingewachsen. Ihre Mutter Heidi Schroeder gründete 1984 eine Musikschule in Stuhr bei Bremen und nahm Tochter Kati gleich mit zum Unterricht. Kurz vor ihrem Abitur gab Kati Breuer dann bereits eigene Kurse; der Grundstein für den späteren Beruf war gelegt. Und mit ihm der Wunsch, ein Tage habe 26 Stunden…

Read the rest of this entry »

Wenn Delfine und Mäuse singen

Posted on Updated on

dersingendedelfin

Detlev Jöcker hat gleich zwei Alben für die ultimative Kinderparty vorgelegt. Diesmal gehts um singende Delfine und Mäuse. Mit dem stimmgewaltigen Meeressäuger kommen Lern-, Sprach- und Bewegungslieder auf den Markt. Die von Jöcker entwickelten Lieder sollen den spielerischen und ganzheitlichen Aspekt von Sprachförderung in den Vordergrund stellen und  darüber hinaus die Vorbereitung von Sprachtests in Kindergärten unterstützen. “Sprachförderung ist eine der wichtigsten Aufgaben für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern”, meint Detlev Jöcker. “Optimal und nachhaltig wirkt Sprachbildung aber nur, wenn Hände, Beine, Kopf und Herz von Kindern angesprochen werden.” Read the rest of this entry »

Hier spielt die Musik – Musikmesse Frankfurt

Posted on Updated on

Die Musikmesse bietet zwischen dem 24.03.10 bis 27.03.10 rund 300 Konzerte und mehr als 700 Events auf den Ständen der Aussteller.  Dabei gibt es Stars zum Anfassen:  Luxuslärm, John McLaughlin, Bootsy Collins (James Brown), Glenn Hughes (Deep Purple), Matthias Jabs (Scorpions), Mimi Müller-Westernhagen, die Rattles und viele andere mehr.  Die Musikmesse ist die weltweit größte Messe, wenn es um das Musikmachen geht.Die Auswahl der präsentierten Musikinstrumente ist riesig und für jeden ist etwas dabei. Von klassischen Instrumenten wie Geige, Cello, Klavier, Trompete, Posaune oder Tuba, über E-Gitarren und E-Bässe, Schlagzeuge, Percussion, Keyboards, Software bis hin zu Synthesizern und Noten – die Aussteller geben dem Fachpublikum und den Musik-Fans mitmehr als 30.000 Ausstellungsstücken einen umfassenden Überblick über alles, was man zum Musikmachen braucht. Aber nicht nur Instrumente kann man auf der Messe sehen, auch viele Stars der nationalen und internationalen Musik-Szene zeigen live ihr Können. Vor allem am Publikums-Samstag (27. März) heißt es dann wieder für das breite Publikum: sehen, staunen, ausprobieren und viele Stars und Sternchen hautnah erleben.

Music4Kids auf der Musikmesse

Posted on Updated on

Musikmesse 2 Die Nachwuchsförderung ist der Musikmesseschon immer ein wichtiges Anliegen. Mit der Unterstützung durch die Aussteller präsentiert die Musikmesse auch 2010 die Musik-Mitmach-Ausstellung Music4Kidsund unterstreicht ihr Engagementfür die musikalische Nachwuchsförderung.

Read the rest of this entry »

Musik im Mutterleib

Posted on Updated on

Babys hören schon im Mutterleib Musik: Fachlehrer und Insider wissen das schon längst. Aber gut, dass sich ein populäres Magazin wie „Baby und Familie“, die Apothekenzeitschrift für die jüngere Generation, diesem Thema annimmt. Read the rest of this entry »

Sprich mit mir – Neues Portal zur Sprachförderung

Posted on Updated on

Der Deutsche Bundesverband für Logopädie (dbl) stellt in seiner neuen Internetseite “Sprich mit mir!” unter www.sprich-mit-mir.org ab sofort umfasssende Informationen über die kindliche Sprachentwicklung zur Verfügung. Die teilweise nicht nur in Deutsch, sondern auch in türkischer und russischer Sprache vorliegenden Texte wenden sich insbesondere an Eltern von Kindern im Vorschulalter. Read the rest of this entry »

Musikalisches Praktikum

Posted on Updated on

Ein Erlebnis-Seminar für alle, die schon immer mal aus privatem Interesse oder aus beruflichen (Schule, Kindergarten) die Möglichkeiten der Orff- und Schlaginstrumente kennenlernen und zusammen mit Gleichgesinnten ausprobieren wollten. Wolfgang Schmitz leitet den Kurs so, dass die Inhalte auch mit ganz geringen Vorkenntnissen verständlich sind Read the rest of this entry »