Christian Hüser

Weiterbildung: Pädagogische Fachkraft für musikalische Förderung

Posted on Updated on

Im August 2013 startet wieder die Fortbildung zur „Pädagogischen Fachkraft für musikalische Förderung im Elementarbereich“ an der Akademie für Musik, Bewegung und Kreativität Mach mit…Musik in Meppen.  In der zehnmonatigen Bildungsmaßnahme stehen Spaß und Freude an der Musik im Vordergrund.

Praxisnah und fantasievoll werden Interessenten zum Beispiel aus den Bereichen Krippe, KiTa, Heilerziehungspflege, Tagespflege an die Arbeit mit Musik herangeführt. Christian Hüser, Kinderliedermacher und Initiator der Weiterbildung: „Für uns ist wichtig, dass Musik immer wieder spontan in den Alltag mit Kindern eingebaut wird“.

Die Fortbildung umfasst 150 Unterrichtsstunden und ist in acht Blockseminare und eine Blockwoche gegliedert. Infoveranstaltung am 14.06.2013 von 16:00 bis 18:00 Uhr in Meppen. Weitere Infos unter Akademie Musik.de,  Telefon: 05931 – 970669 oder per Mail: info@akademie-musik.de

didacta 2013

Posted on Updated on

Wer sich in diesem Jahr über neueste Trends und Entwicklungen auf dem Bildungsmarkt informieren will, reist zum Kölner Messegelände. Auftakte.de wird natürlich auch da sein und auf alles achten, was mit Kindern, Musik und Musikpädagogik zu tun hat. Vom 19.02.2013 bis 23.02.2013 ist die diesjährige didacta geöffnet; das Motto ist „lebenslanges Lernen

Das Auftakte-Team freut sich besonders auf Begegnungen mit Menschen, die sich der Kindermusik verschrieben haben. Kinderlieder-Macher stehen auf der Bühne, bieten Workshops und Fortbildungen für Pädagogen, sie schließen sich zusammen, schreiben Bücher, entwicklen Zukunftsstrategien und sorgen vor Allem dafür, dass die Kinder etwas Anständiges um die Ohren bekommen.

Wunderbare Kindermusik gibt es auf derLifebühne Kinderkultur (Halle 7, Stand G60), auf der jeden Tag ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm geboten wird. Ein Muss für alle, die sich beruflich mit musikalischer (Früh-) Erziehung beschäftigen und neue Eindrücke gewinnen.

Einen Schlenker wert ist immer auch der Dusyma-Stand (Halle 7.1., Stand E030 und F031), an dem Produkte und Raumkonzepte (nicht nur) für KiTas präsentiert werden, sondern auch der Kinderlieder-Macher Christian Hüser , der schwungvolle Mitmach-Musik und Workshops anbietet. Hörproben von Christian Hüsers neue CD „Mach mit“ gibt es hier.

Weiter geht es dann zu den Verlagen, die ein gutes Programm im Bereich der frühkindlichen (Musik-) Pädagogik bieten. Der Verlag an der Ruhr (Halle 7.1., Stand A016 und Halle 9.1., Stand C030) ist natürlich dabei, genauso wie Hase und Igel (Halle 6.1., Stand C040) ALS-Verlag  (Halle 7.1., Stand A068) oder der Lugert-Verlag (Halle 6.1., Stand A049). Beim Kontakte-Verlag (Halle 7.1., Stand B030) stehen in diesem Jahr u.a. die Neuerscheinung „Turnzwerge unterwegs“ sowie die Neuauflagen der „KlassenHits – Das Original“ im Mittelpunkt. Auch beim Ökotopia-Verlag (Halle 7.1., Stand G030) gibt es viele neue Lieder und Bücher zum Thema Musik, Kinder und Pädagogik. Gespannt sind wir auch schon, was Kati Breuer Neues in ihrem Portfolio hat und hoffen, sie irgendwann zwischen all ihren Terminen zu erwischen. Hörenswert ist in jedem Fall ihr Ausflug in den Bereich der Kinderparty und Bewegung.

Wir werden natürlich von der didacta 2013 berichten und immer wieder Tipps, Trends, Eindrücke und Ideen veröffentlichen.

CD-Tipp: Bratäpfel und Schneemann-Blues

Posted on Updated on

Ob man die Wintermonate nun mag oder nicht: Mit Christian Hüsers neuer CD „Winter“ werden sie auf jeden Fall wärmer. Gefühlt im Herzen und aktiv beim Mitsingen und Tanzen. „Ich möchte mit meinem neuen Album alle Facetten des Winters zeigen“, beschreibt der Kinderlieder-Macher seine Idee. Das Weihnachtsfest nimmt dabei einen besonderen Platz ein, aber auch hier bricht der Emsländer mit Hörgewohnheiten. „Ihr Kinderlein kommet“ gibt es in einer schwungvollen Tanzversion und der Song vom Weihnachtsmann lädt zum Klatschen und Bewegen ein. Mit „Frieden“ ist dem engagierten Kinderlieder-Macher dagegen ein ruhiges, stimmungsvolles Lied gelungen, das auf den Sinn des Weihnachtsfestes verweist, ohne zuckrig zu sein.

„Kinder mögen keinen Kitsch,“ weiß der Liedermacher aus seinen Konzerten, „und die Erwachsenen sollen auch Freude an der CD haben!“ Kleine und Große werden den Blues mit „Max, dem Schneemann“ mögen. Und wer einmal eine Pause braucht, der kann lauschen: Christian Hüser liest die traditionelle Weihnachtsgeschichte und macht Appetit auf Bratäpfel. „Winter“ bietet Musik zu Tannenbaum, Schnee und Kälte. Mit einem gelungen Mix passen die Kinderlieder von Christian Hüser perfekt zu allen Stimmungen an kurzen Tagen und langen Abenden. „Winter“ kostet 10 Euro und ist seit heute über www.christian-hueser.de erhältlich. Read the rest of this entry »

Fortbildung: Musik im Elementarbereich

Posted on Updated on

Fortbildung Musik im Elementarbereich mit Christian HüserAm 12. August startet wieder eine berufsbegleitende Fortbildung zur Pädagogischen Fachkraft für musikalische Förderung im Elementarbereich in Meppen. Der Lehrgang richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogen oder Heilerziehungspfleger und umfasst 150 Unterrichtsstunden. Zu den Themen gehören unter anderem kreativer Kindertanz, Notenlehre, Trommeln und Rhythmik. Initiator der Fortbildung ist Christian Hüser, Kinderliedermacher und Musikschulleiter. Die einzelnen Workshops finden am Wochenende statt; eine Blockwoche im April 2012 kommt dazu. Der Lehrgang endet mit einem Zertifikat. Weitere Infos und Anmeldungen in der Kreativ-Schule und unter Telefon 05931-970669.

Mach mit… Musik! – Musikalische Früherziehung mit neuem Konzept

Posted on Updated on

Christian Hueser (vorne links) bildet mit viel Schwung und neuen Liedern fortVerschultes Konzept – Nein danke! Stattdessen stehen Spiel und Spaß  mit Musik im Vordergrund. Das neue Früherziehungs-Programm aus der Kreativschule Mach mit…Musik richtet sich an freiberufliche Musikpädagogen und Erzieherinnen-Teams in Kindergärten. Christian Hüser (36), Liedermacher, Musikschulleiter und Schöpfer des Konzepts:  „Ziel dieser Fortbildung ist es, Kinder auf dem Weg zur musikalischen Früherziehung zu begleiten und ihnen Freude und Spaß im Umgang mit Musik, Bewegung und Tanz zu vermitteln.“  Das Besondere dieses Konzeptes ist der hohe Praxisanteil. Es gibt keine vorgefertigten Stundenpläne; vielmehr erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst ihr individuelles Handbuch. Auch können individuelle Stärken und Vorlieben eingebracht werden, sodass viel Raum für eine variationsreiche Arbeit bleibt.

Über ein halbes Jahr verteilt lernen Musikpädagogen wie Erzieher das Konzept kennen und arbeiten schwerpunktmäßig in den Einheiten „Singen mit Kindern“ und „Kreativer Kindertanz“. Dabei schöpft Hüser aus dem großen Pool traditioneller  Lieder und Eigenkompositionen. Zur Fortbildungsreihe, die mit dem Zertifikat „Fachkraft Mach mit…Musik“  beziehungsweise „Musikalischer Kindergarten“ abschließt, gehören weiterhin Themen wie die Vermittlung von Noten in kindgerechter Form sowie rhythmische Übungen mit Percussion- und Orff-Instrumenten. „Gerade das Trommeln und Experimentieren mit Instrumenten fördert besonders Kinder, die Schwierigkeiten haben, sich in die Gruppe einzufügen oder  hyperaktiv sind“, weiß Hüser aus seiner langjährigen Erfahrung. Read the rest of this entry »