OPUS ONE – Kompositionswettbewerb der Berliner Philharmoniker

Posted on Updated on

opus-one_digitale-pkZum vierten Mal ruft die Education-Abteilung der Berliner Philharmoniker zur Jugendkompositionswerkstatt OPUS ONE auf. Jugendliche bis einschließlich 19 Jahren aus ganz Deutschland können sich mit eigenen kammermusikalischen Werken um einen von bis zu vier Plätzen in der Jugendkompositionswerkstatt bewerben. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2017

Das Werkstattwochenende findet vom 26. bis 28. Mai 2017 in Berlin statt und umfasst Reflexionsgespräche und Diskussionen mit Mitgliedern der Orchester-Akademie und dem philharmonischen Geiger und Dirigent Stanley Dodds. Die Werke werden im direkten Austausch während der Proben mit den beteiligten Musikern erarbeitet. Am 28. Mai 2017 werden die erarbeiteten Kompositionen im Kammermusiksaal der Philharmonie uraufgeführt.

Mehr Informationen gibt es hier. Die Besetzung der Komposition für 3 bis 13 Musikerist frei wählbar. Solowerke werden nicht akzeptiert. Mindestens 3 von 5 Instrumentengruppen müssen vertreten sein: Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Schlagwerk, Harfe. Die Komposition darf bis zu acht Minuten dauern.Bitte die gut leserliche Partitur (in Notenschrift, Text oder Grafik) mit Titelblatt, Name und Adresse einsenden (entweder 3 Kopien per Post oder als PDF per Email!), zusätzlich einen kurzen Lebenslauf. Es können nur eigene Kompositionen eingereicht werden. Bereits prämierte Kompositionen können nicht eingereicht werden.

Die ausgewählten und während der Werkstatt einstudierten Kompositionen werden von Mitgliedern der Orchester-Akademie und weiteren Musikern am 28. Mai 2017 um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie uraufgeführt. Ein professioneller Audio-Mitschnitt des Uraufführungskonzertes wird den WerkstattteilnehmerInnen nach Fertigstellung zur Verfügung gestellt.

Die Kosten für die Anreise zu den Proben und der Uraufführung sowie entsprechende Übernachtungen werden den Teilnehmern der Kompositionsklasse erstattet.

Hinterlasse eine Antwort