Förderpreis Musikvermittlung

Posted on Updated on

Ensembles, Konzertpädagogen oder Musikvermittler können sich um den Förderpreis Musikvermittlung bewerben. Der Preis wird bereits zum dritten Mal von der NiedersächsischenSparkassenstiftung und dem Musikland Niedersachsen ausgeschrieben. Im August dieses Jahres wird der Ideenpreis für neue Musikvermittlungskonzepte an bis zu fünf herausragende Projekte und Konzepte aus Niedersachsen verliehen. Der Preis ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2013. Informationen und die Möglichkeit, sich online zu bewerben gibt es hier: Musikland Niedersachsen

Es können musikvermittelnde Vorhaben aller musikalischen Genres eingereicht werden. Insbesondere werden Vorhaben gefördert, die die Entwicklung neuer, origineller Formen und Ansätze der Musikvermittlung beeinhalten, für hohe musikalische Qualität stehen, eine zielgruppenspezifische Ausrichtung haben oder neue Ideen zur Kommunikation und Interaktion zwischen Künstlern und Publikum.

Bewerben können sich Ensembles und Musikveranstalter aus Niedersachsen mit lebendigen musikvermittelnden und konzertpädagogischen Konzepten aller musikalischen Genres. In der Bewertung sind Qualität und kommunikatives Potential der Produktionen wesentlich, beispielsweise in Form bewussten Umgangs mit einer Raumsituation, der Interaktion von Künstlern und Publikum oder einer generationsübergreifenden Herangehensweise.Ein feierlicher Auftakt zur Ausschreibung findet am 19. Februar 2013 um 13 Uhr im Rahmen der Mittagskonzerte im Forum in der Niedersächsischen Sparkassenstiftung statt: Der bereits 2011 mit dem Förderpreis Musikvermittlung ausgezeichnete Quilisma-Jugendchor unter der Leitung von Stefan Doormann stellt Ausschnitte aus seinem Schattenraum-Projekt vor.

Musik in all ihren Facetten ist ein Kulturgut von unschätzbarem Wert. Durch die traditionellen Konzertformate wird in der Regel jedoch nur ein Teil der Bevölkerung angesprochen. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Musikland Niedersachsen gGmbH setzen sich dafür ein, möglichst vielen Menschen ungeachtet ihres Alters oder ihrer Herkunft mit Musik in Berührung zu bringen. Wir unterstützen darum die Entwicklung innovativer Musikvermittlungsformen und kreativer Ansätze. 2009 wurde der landesweite Förderpreis Musikvermittlung als Ideenpreis für neue Vermittlungskonzepte erstmals verliehen. Insgesamt haben sich an den bisherigen Ausschreibungen über 150 Projekte beteiligt. Zwölf Preisträgerkonzepte wurden erfolgreich realisiert.

Hinterlasse eine Antwort