Musikalisches Praktikum

Posted on Updated on

Ein Erlebnis-Seminar für alle, die schon immer mal aus privatem Interesse oder aus beruflichen (Schule, Kindergarten) die Möglichkeiten der Orff- und Schlaginstrumente kennenlernen und zusammen mit Gleichgesinnten ausprobieren wollten. Wolfgang Schmitz leitet den Kurs so, dass die Inhalte auch mit ganz geringen Vorkenntnissen verständlich sindEr zeigt den Einsatz vieler kleiner Schlaginstrumente wie Triangeln, Rasseln, Trommeln, Becken etc. Xylophone, Metallophone, Glockenspiele. Die besonders leicht einsetzbaren Klingenden Stäbe (Klangbausteine) dienen als Melodie- und Harmonieinstrumente. Das Spielen auf den Musikinstrumenten wird mit Hilfe der Körperinstrumente (Finger, Hände,vorbereitet, und die erforderlichen Rhythmen entstehen durch Singen oder durch rhythmisch gesprochene Silben. Diese Methode ist musikalisch und fördert das körperliche Musizieren und die ganzheitliche Wahrnehmung. Eine rhythmisch-musische Aufwärmphase durch Singen-Klatschen-Patschen-Stampfen führt uns zur Liedbegleitung – Liedgestaltung“ mit vielen praktischen Beispielen. Kontakt und weitere Infos unter www.ifem.info

Hinterlasse eine Antwort